Hilfe
Hilfe
Themensuche ThemensucheTipps
Geben Sie hier ein Thema ein

Grundsatz zu Beiträgen und Inhalten von eBay-Mitgliedern auf der eBay-Website

Mitglieder, die seit mindestens 30 Tagen bei eBay angemeldet sind, dürfen auf der eBay-Website auch Beiträge und Inhalte veröffentlichen, die sich nicht direkt auf das Kaufen oder Verkaufen von Produkten beziehen. Diese Beiträge dürfen auch im eBay-Profil, in den Testberichten und Ratgebern, in Kollektionen, Diskussions- und Hilfeforen sowie in den Clubs veröffentlicht werden.

Diese von eBay-Mitgliedern veröffentlichten oder bearbeiteten Beiträge geben ausschließlich die Meinung der Verfasser des jeweiligen Beitrages wieder und unterliegen auch deren Verantwortung. eBay-Mitglieder sind verpflichtet, bei der Veröffentlichung von Beiträgen auf der eBay-Website die geltenden Gesetze, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von eBay und die eBay-Grundsätze einzuhalten und dürfen keine Rechte Dritter verletzen.

Bei der Veröffentlichung von Beiträgen und Inhalten bei eBay ist insbesondere untersagt:

  • persönliche Informationen über eine Person wie z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, Beruf oder E-Mail-Adresse zu veröffentlichen. Ausgenommen sind Daten von geschäftsmäßig oder gewerblich tätigen Personen oder Unternehmen, die diese Daten im Rahmen ihrer Tätigkeit auf der eBay-Website selbst oder auf ihrer eigenen Website veröffentlicht haben (z.B. im Impressum). eBay behält sich vor, missbräuchliche Beiträge oder Inhalte zu löschen.

  • E-Mail- oder Schriftverkehr oder Geschäftsgeheimnisse zu veröffentlichen.

  • sittenwidriges, pornographisches, jugendgefährdendes oder Gewalt verherrlichendes Material und Inhalte, die Hass, Gewalt oder rassistische Diskriminierung fördern oder verherrlichen, zu veröffentlichen oder auf entsprechendes Material auf einer Drittwebsite zu verlinken.

  • gegen eBay-Grundsätze zu verstoßen, dazu aufzufordern oder Methoden aufzuzeigen, mit denen die eBay-Grundsätze umgangen werden können oder auf Beiträge dieser Art zu verlinken.

  • gegen geltende Gesetze zu verstoßen oder zu Gesetzesverstößen aufzufordern oder auf entsprechende Beiträge zu verlinken.

  • unwahren Tatsachenbehauptungen, Beleidigungen oder Schmähkritik zu veröffentlichen oder sich einer generell vulgären oder obszönen Ausdrucksweise zu bedienen und ein despektierlicher, provokativer und aggressiver Umgang mit anderen Mitgliedern.

  • Beiträge und Inhalte mit irreführendem Inhalt oder in einer Art und Weise zu veröffentlichen, die Leser in die Irre führt.

  • Beiträge und Inhalte an einer Stelle zu veröffentlichen, die nicht dafür bestimmt ist, unpassend ist und/oder wo Leser diesen Beitrag nicht erwarten.

  • bei der Veröffentlichung von Beiträgen und Inhalten gegen die geistigen Eigentumsrechte Dritter, insbesondere das Urheberrecht und das Markenrecht, zu verstoßen oder dazu aufzufordern.

  • Werbung für den Kauf oder Verkauf von Produkten oder den Erwerb von Dienstleistungen außerhalb des eBay-Marktplatzes und Verlinkungen zu Websites auf denen Produkte oder Dienstleistungen angeboten werden.

  • Verwendung von HTML- und JavaScript-Funktionen, die bei eBay unzulässig sind. Mehr zum Thema unzulässige Scriptsprachen

Die Entscheidung, ob Angebote mit diesem Grundsatz im Einklang stehen, liegt allein bei eBay. Ein Verstoß gegen diesen Grundsatz kann eine oder mehrere der folgenden Konsequenzen nach sich ziehen:

  • Löschung einzelner oder aller Beiträge eines eBay-Mitglieds auf der eBay-Website

  • Löschung von aktiven (und bereits beendeten) Angeboten und Suchanzeigen

  • Löschung von Kommentaren in Kollektionen von eBay-Nutzern

  • Einbehalt von eBay-Gebühren für gelöschte Angebote

  • Einschränkung der Nutzung des eBay-Marktplatzes (z.B. Kaufen, Bieten oder Verkaufen ist nicht mehr möglich)

  • Vorläufiger oder endgültiger Ausschluss vom eBay-Marktplatz

  • Verlust des PowerSeller-Status

Weiter unten finden Sie Beispiele  für unzulässige Beiträge. Diese Beispiele sind lediglich ein Leitfaden und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Für bestimmte Formen von Beiträgen unserer Mitglieder gibt es Ausnahmen zu den oben genannten Regeln. Diese finden Sie unter „Weitere Informationen“ auf dieser Seite.

Beispiele für Beiträge und Inhalte, die gegen diesen Grundsatz verstoßen:

  • Veröffentlichung von Beiträgen und Inhalten in der falschen Kategorie.

  • Verwendung von urheberrechtlich geschützten Bildern oder Beiträgen anderer eBay-Mitglieder ohne deren ausdrückliche Genehmigung.

  • Verwendung von geistigem Eigentum ohne die ausdrückliche Genehmigung des Rechteinhabers.. eBay empfiehlt Mitgliedern, die Inhalte auf der eBay-Website veröffentlichen, sich zu informieren, welche Unterstützung eBay beim Schutz geistigen Eigentums leistet.

    Mehr zum Thema Schutz von geistigem Eigentum bei eBay

  • Hinzufügen werbewirksamer Mittel wie Firmenlinks, -logos oder -namen zu veröffentlichten Beiträgen.

  • Gleichzeitiges Veröffentlichen mehrerer identischer Inhalte.

  • Verwendung von irreführenden Titeln oder Verknüpfung mit irreführenden Schlagworten.

  • Übermäßiger Gebrauch von Suchbegriffen, die nicht direkt für das Thema des Mitgliedsbeitrages relevant sind und somit in irreführender Weise die Aufmerksamkeit der eBay-Mitglieder auf bestimmte Beiträge lenken sollen.

    Mehr zum Thema Missbrauch von Markennamen und mehr zum Thema Manipulation von Suchergebnissen

  • Veröffentlichen von Inhalten oder Bildern, die nicht jugendfrei oder nicht für Minderjährige (Personen unter 18 Jahren) zugelassen sind. Weitere Informationen finden Sie in unseren eBay-Grundsätzen über jugendfreie Veröffentlichung. Darin wird dargelegt, was in öffentlich zugänglichen Bereichen der Website zulässig ist.

  • Fälschlicherweise vorgeben, man sei eBay-Mitarbeiter oder ein anderes eBay-Mitglied.

  • Veröffentlichen von Inhalten, die Hass, Gewalt und rassistische oder religiöse Diskriminierung fördern oder verherrlichen, oder Inhalten, die Organisationen mit solchen Ansichten unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unseren eBay-Grundsätzen über Anstößige Materialien.

  • Das Verbot von beleidigender und vulgärer Ausdrucksweise umfasst auch den Gebrauch von rassistischen, hassschürenden, menschenverachtenden, sexistischen und obszönen Begriffen.

Ausnahmen von diesem Grundsatz:

  • Von ihrer Mich-Seite können Mitglieder auf ihren eigenen Online-Shop verlinken, so lange sie nicht andere Nutzer dazu auffordern die Produkte direkt im Online-Shop und nicht bei eBay zu erwerben. Eine Verlinkung auf konkrete Angebote in einem Online-Shop außerhalb von eBay ist unzulässig.

eBay stellt die Bereiche für Beiträge von Mitgliedern zur Verfügung, um Kontakte innerhalb der Community zu fördern. Den Mitgliedern wird die Möglichkeit geboten, ihre persönliche Meinung mitzuteilen und hilfreiche Informationen mit anderen zu teilen.

Beim Veröffentlichen von Beiträgen, insbesondere persönlichen Kommentaren oder Ansichten, sollten die Mitglieder der Community vor allem stets darauf achten, sich gegenseitig zu respektieren und die allgemein übliche Umgangsformen einzuhalten. Beiträge, die Hass, Verbrechen, Gewalt oder Rassismus (oder Organisationen mit solchen Ansichten) enthalten oder fördern, sind in der eBay-Community nicht erwünscht und verboten.

Kundenservice

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen weiter.

 Kontakt

eBay-Community

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Mitglieder. 

Fragen stellen, Lösungen finden und Diskussionen verfolgen in den Hilfeforen