ZEISS

Alles von Ihrer Lieblingsmarke an einem Ort

ZEISS Vintage Kameralinsen

ZEISS Vintage-Kameralinsen sind erhältlich, um mit einer Vielzahl von verschiedenen Kameras kombiniert zu werden. Es gibt eine große Auswahl an Vintage-Objektivtypen, von Makroobjektiven bis hin zu Teleobjektiven, die Sie am Kameragehäuse montieren können. Mit diesen Vintage-Objektiven können Sie viele Arten von Fotos aufnehmen und Sie können gut mit Kameramarken wie Nikon, Sony und Contaflex zusammenarbeiten.

Welche verschiedenen Arten von ZEISS Kameralinsen sind verfügbar?

Es gibt viele verschiedene Carl ZEISS Vintage-Objektivtypen zur Auswahl, einschließlich Weitwinkel, Telekonverter und Makro. Jedes Vintage-Objektiv gibt an, ob es im Auto-und manuellen Fokusmodus arbeiten kann.

  • Makro: Dies ist eine Art von Fotografie, die entwickelt wurde, um Bilder in einem extrem engen Bereich aufzunehmen, was die Herstellung kleinerer Gegenstände in einer überlebensgroßen Größe ermöglicht. Diese Art von ZEISS Objektiven wird normalerweise für die Erfassung von Insekten, Blumen und anderen kleinen Objekten verwendet, um jedes Detail des Motivs auf dem Foto anzuzeigen.
  • Telekonverter: Dies ist eine Art ZEISS Objektiv, das entwickelt wurde, um dem aktuellen Objektiv, das Sie an Ihrer Kamera anbringen, mehr Zoom zu verleihen. Es wird normalerweise zwischen Ihrem aktuellen Objektiv und dem Kameragehäuse platziert.
  • Tele: Dies ist eine Art langsames Vintage ZEISS Objektiv, das eine längere Brennweite bieten soll, was ein schmales Sichtfeld sowie ein vergrößertes Bild ermöglicht. Sie können sich dies auch als Zoomobjektiv vorstellen.
  • Weitwinkel: Die Brennweite dieser ZEISS Vintage-Objektive ist klein, um ein Weitwinkelbild zu bieten, das mehr in einem einzigen Bild erfasst.
  • Fisheye: Dies ist eine Art von Vintage Ultra-Weitwinkel-ZEISS-Objektiv, das Sie montieren, um die Erstellung eines breiten Panoramabildes zu ermöglichen, das zu einer einzigartigen Verzerrung an den Rändern des Bildes führt.
Worauf bezieht sich die Blende eines Kameraobjektivs?

Wenn Sie die Blendeneinstellung der Vintage ZEISS Objektive bemerken, die Sie in Betracht ziehen, ist dies eine Einstellung, die Sie steuern können, um zu ändern, wie viel Licht durch das Objektiv gelassen wird. In Kombination mit verschiedenen Verschlusszeiten bestimmt die Größe der Blende, wie stark das Bild dem Licht ausgesetzt wird. Öffnungen sind als f/1.0 oder höher aufgeführt. Eine niedrigere Zahl zeigt eine große Blende an, die mehr Licht einlässt. Höhere Zahlen von F/16 oder F/22 zeigen eine kleinere maximale Blende an, die weniger Licht hereinlässt.

Was ist die Brennweite eines Kameraobjektivs?

Brennweite bezieht sich auf den Abstand zwischen dem Bildsensor der Kamera und dem Objektiv. Einige Beispiele für Brennweiten sind 35 mm, 50 mm und 85 mm, obwohl die Brennweiten auf mehr als 100 Millimeter reichen können. Je kürzer die Brennweite, desto breiter ist das aufgenommene Bild. Längere Brennweiten ermöglichen weniger Kompression oder Verzerrung im Bild zusammen mit einem kleineren Sichtfeld.