Kamera-Tragegurte & -Handschlaufen

Kameragurte und Handgriffe

Viele Menschen geben ihren Großteil des Fotobudgets für mehr Kameras, mehr Objektive und größere Blitzgeräte aus, aber die einfachen Dinge wie Kameragurte und Handgriffe können auch einen Unterschied machen und ihr Bildmake-up auf die nächste Ebene bringen.

Kameragurte

Viele Menschen werden nur den mit ihrer Kamera gelieferten Trageriemen verwenden und ihn nie ändern, aber in der Tat ist die Wahl des Kameragurts wichtiger, als sie vielleicht denken.

Wenn Sie regelmäßig große schwere Objektive verwenden, kann der mit Ihrer Kamera mitgelieferte Trageriemen bei langen Aufnahmen unangenehm werden. Der Kauf eines breiteren Bandes, vielleicht mit Polsterung, wird diese langen Sitzungen weniger mühsam machen.

Sie können auch einen personalisierteren Riemen aus ungewöhnlichen Materialien oder Naturfasern und in einer Reihe von Farben mögen. Die meisten Hersteller tragen auch den Modellnamen der Kamera auf den mitgelieferten Riemen und Sie möchten möglicherweise nicht auf diese Weise für Ihre wertvollen Kameras werben. Handgurte sind ideal, wenn Sie Ihre Kamera halten möchten, aber die Sicherheit haben möchten, dass Sie sicher an Ihrem Handgelenk bleiben.

Mit Gurtbändern können Sie Ihre Kamera an Ihrem Gürtel tragen und schnell zur Verwendung ausclipsen. Diese passen gut zu einer Handschlaufe für zusätzliche Sicherheit.

Kameragurte für Geschwindigkeit und Komfort

Fotografen, die sich der Action nähern, müssen die Kamera so schnell und einfach wie möglich ins Auge fassen. Der Standard über dem Nacken-oder Schultergurt, der an zwei Ösen am Kameragehäuse befestigt wird, ist nicht immer ideal dafür.

Ein Schulter-oder Nackenriemen wird an Ihrer Kamera an der Stativhalterung unter der Kamera befestigt. Die Kamera gleitet dann den Gurt rauf und runter, ohne die Position des Gurtpolsters auf Ihrer Schulter zu verschieben. Mit einer Schnellwechselfunktion können Sie die Kamera entfernen, ohne den Gurt abnehmen zu müssen.

Diese Arten von Riemen haben normalerweise auch praktische Taschen, damit Sie Ersatzspeicherkarten mitnehmen können.

Diese Gurte sind auch für Wanderer und Kletterer nützlich, da die Kamera nicht gegen sie stößt, während sie sich bewegen, wie es bei einem Standardgurt der Fall sein könnte.

Professionelle Kameragurt-Lösungen

Wenn Sie zwei Kameras gleichzeitig verwenden müssen, wählen Sie einen doppelten Dual-Schulter-Tragegurt. Mit diesen können Sie eine Kamera von jeder Schulter tragen. Der Gurt ist in einem Stück konzipiert, was eine sehr sichere Tragelösung bietet und in der Regel viel stärker gepolstert ist, um das zusätzliche Gewicht bequem zu tragen.

Wenn Sie GoPro-Filmmaterial aufnehmen möchten, gibt es speziell entwickelte Kopf-und Brustgurte zur Befestigung der Kamera, damit Sie jede Bewegung filmen kann.