ASUS

Alles von Ihrer Lieblingsmarke an einem Ort

ASUS Notebook-Displays & -LCD-Displays

ASUS Laptop-Ersatzbildschirme LCD-Bildschirme

Das Modell Ihres Laptops bestimmt, welcher Ersatzbildschirm mit ihm kompatibel ist. ASUS Laptop-Ersatzbildschirme und LCD-Bildschirme sind in einer Vielzahl von Optionen erhältlich, darunter diejenigen, die für ASUS-Laptops mit einem Touch-LCD-Display zugeschnitten sind, sowie diejenigen für das ASUS Chromebook und ZenBook. Darüber hinaus gibt es auch Ersatzbildschirme für Android-Tablets wie das ASUS Google Nexus.

Die Größe und das Seitenverhältnis, die Sie wählen, hängen von den Abmessungen Ihres Laptop-Bildschirms ab. Das Seitenverhältnis ist die Beziehung zwischen der Breite und Höhe des Bildschirms. Alles mit einem Seitenverhältnis von mehr als 4:3 gilt als Breitbild und die meisten Laptops und Computerdisplays haben jetzt ein Seitenverhältnis von 16:9 oder 16:10.

Es wird allgemein empfohlen, ein 16:9 - Display für Tablet-Computer unter Windows 8 zu verwenden, und dieses Seitenverhältnis gilt auch als optimal für Spiele und zum Ansehen von Filmen, TV und DVDs.

Ersatzbildschirme sind mit zahlreichen ASUS-Produkten kompatibel, wie Pavilion, Aspire, VAIO und mehr. Einige der Ersatzbildschirme sind für mehrere Laptop-Modelle geeignet, wie den ASUS X551C und X551CA, da sie den gleichen oder einen ähnlichen Bildschirm verwenden, da sie sich im gleichen Bereich befinden. Es ist wichtig, einen Ersatz-Laptop-Bildschirm zu kaufen, der mit dem Modell Ihres Laptops kompatibel ist, sonst funktioniert der Bildschirm nicht.

Ersetzen eines Laptop-Bildschirms

Wenn Sie den Bildschirm selbst ersetzen, ziehen Sie den Netzadapter ab und entfernen Sie vorher den Laptop-Akku. Stellen Sie sicher, dass Sie überprüfen, ob Ihr Laptop-Bildschirm beschädigt ist und nicht die Grafikkarte oder Hauptplatine.

Seien Sie achtsam, wenn Sie Online-Tutorials zum Ersetzen eines Laptop-Bildschirms folgen, da viele von Ihnen sich um eine generische Methode drehen, die für die meisten Laptops funktioniert. Dies ist jedoch nicht speziell für spezialisierte Systeme wie Ultrabooks, MacBooks oder Tablets.