Wein & Sekt

Hochwertigen und bekömmlichen Wein genießen

Weiß, rot oder rötlich? Du kannst unterschiedliche Sorten Wein kaufen und dich von der hohen Qualität und dem erlesenen Geschmack überzeugen. Zudem findest du eine Reihe an Zubehör, mit dem sich der Wein noch besser genießen lässt.

Welcher Wein ist erhältlich und wie wird er hergestellt?

Die Vielfalt an Wein macht es dir möglich, eine Sorte ganz nach deinem persönlichen Geschmack auszuwählen. So erhältst du neben rotem und weißem Wein auch den Rosé. Rotwein wird hergestellt, indem die Trauben nicht gepresst, sondern nur entrappt und zerdrückt werden, da sich der rote Farbstoff durch die Beerenhaut ergibt. Beim Weißwein wird der Beerensaft hingegen frühzeitig abgepresst, sodass die Farbstoffe aus der Beerenhaut nicht in die Gärmischung extrahiert werden und der Wein seine stroh- bis goldgelbe Farbe erhält. Roséweine werden wie Weißweine hergestellt, wobei die Intensität des Kontaktes mit der Beerenhaut darüber entscheidet, wie kräftig die Rosafärbung des Weins ist. Zusätzlich erhältst du auch verschiedene Schaumweine sowie Sekt, der nicht nur an Silvester gut schmeckt. Bei sämtlichen Sorten kannst du zwischen süßen, lieblichen, halbtrockenen und trockenen Varianten wählen. Je weniger Restzucker ein Wein hat, desto trockener ist er. Ein lieblicher Wein ist somit eher süßlich, während ein trockener Wein eher herb ist. Dementsprechend unterschiedlich ist die Menge an Kalorien im Wein. Während 100 ml Weißwein im Schnitt 69 Kilokalorien enthalten, kann es ein besonders schwerer, süßer Rotwein auch auf 78 Kilokalorien pro 100 ml bringen.

Aus welchen Regionen kannst du Wein kaufen?

Es sind Weinsorten aus verschiedenen Regionen Deutschlands, Frankreichs, Italiens und Spaniens erhältlich. Ob Wein von der Mosel, aus der Pfalz oder aus Württemberg, aus Rioja, Toskana oder aus den wohl bekanntesten Weinregionen Burgund oder Bordeaux – jeder der erhältlichen Weine überzeugt durch seinen individuellen Geschmack. Zusätzlich zu den unterschiedlichen Regionen hast du die Wahl zwischen unterschiedlichen Jahrgängen.

Warum solltest du Wein dekantieren?

Lange gelagerte Weine bilden häufig einen Bodensatz, den du durch das Dekantieren vom Wein trennen kannst. Wein zu dekantieren bedeutet, den Wein vorsichtig aus einer Flasche in beispielsweise eine Karaffe umzufüllen, ohne den Bodensatz aufzuwirbeln. Ältere Weine müssen dabei nur kurz dekantiert werden, während junge Weine einige Stunden in der Dekantierkaraffe bleiben sollten, um nachzureifen. Ein weiterer Vorteil des Dekantierens ist der Kontakt des Weins mit Luft. Insbesondere junge Weine gewinnen bei der Belüftung an Geschmack und entwickeln ein stärkeres und besseres Aroma.