Tansanite

Lose Tansanite

Dieser strahlend blaue und lila Edelstein erhielt seinen Namen von Tiffany und Company, nachdem sie den Halbedelstein auf den Markt gebracht hatten. Kurz nach seiner Entdeckung im Jahr 1967 wurden die blauen Edelsteine für Mütter mit neugeborenen Kindern vermarktet. Heute werden Tansanit-Edelsteine in Modeschmuck verwendet, während lose Edelsteine oft für ihre vermeintlichen Heilkräfte gesucht werden.

Woher kommt Tansanit?

Tansanit ist extrem selten, weil er nur am Fuße des Kilimanjaro im Norden Tansanias abgebaut wird. Das Gebiet, in dem die wertvollen Edelsteine abgebaut werden, misst etwa 2,5 Meilen mal 1,2 Meilen. Viele der Edelsteine, die aus diesen Minen kommen, sind klein, was größere Karat-Tansanit-Edelsteine deutlich wertvoller macht.

Woraus besteht natürlicher Tansanit?

Tansanit ist eine Vielzahl von Mineralien aus der Zoisit-Familie und gehört zur Epidot-Gruppe. Diese besonderen Mineralien werden aus Kalzium-Aluminium-Hydroxylsorosilikat hergestellt. Die blaue Farbe stammt aus Spuren von Vanadium in seiner mineralischen Struktur. Die blaue oder bläulich-violette Farbe natürlicher Tansanit-Edelsteine kann in einem Labor verbessert werden, indem die Tansanit-Steine für eine kurze Zeit auf 600 Grad Celsius erhitzt werden.

In welchen Farben kommt Tansanit?

Der Name \ "Tansanit " bezieht sich speziell auf Zoisit, das eine blaue bis bläulich-violette Farbe hat. Zoisit kommt natürlich in einer Vielzahl von Farben vor, einschließlich grau, gelb, grün, blau, violett und sogar farblos.

Gilt Tansanit als Edelstein?

Tansanit-Edelsteine gelten als Halbedelsteine. Nur Diamanten, Rubine, Saphire und Smaragde gelten als Edelsteine. Dieser Edelstein ist jedoch aufgrund seiner einzigartigen Farbe einer der beliebtesten blauen Edelsteine auf dem Markt.

Was ist der Gebrauch von blauem Tansanit?

Natürlicher Tansanit hat drei Hauptverwendungszwecke.

  • Heilung: Lose Tansanit-Edelsteine werden mit heilender und ausgleichender Energie in Verbindung gebracht.
  • Schmuck: Dieser Edelstein wird aufgrund seiner einzigartigen, lebendigen Färbung auch häufig in bestimmten Arten von Modeaccessoires verwendet. Zum Beispiel wird es häufig in Armbändern, Ohrringen und Halsketten verwendet. Es ist in der Regel nicht auf Ringen zu finden, da Tansanit-Steine leicht kratzen können.
  • Cabochons: Natürliche Tansanit-Steine von geringerer Qualität können in Cabochons geschnitten werden, bei denen es sich um Tansanit-Edelsteine handelt, die keine Facetten haben. Diese sind hochglanzpoliert mit abgerundeten Kanten und einer glatten Oberfläche.

Was ist Pleochroismus in losem Tansanit?

Pleochroismus ist ein ausgefallener Begriff, der bedeutet, dass der Edelstein verschiedene Farben zu sein scheint, wenn Sie ihn aus verschiedenen Winkeln betrachten. Zum Beispiel können einige lose Tansanit-Edelsteine blau sein, wenn sie aus einer kristallografischen Richtung betrachtet werden, und lila, wenn sie aus einer anderen gesehen werden. Diese Eigenschaft kann es schwierig machen, Facetten in den Stein zu schneiden, da pleochroische Edelsteine sich überschneidende kristallografische Achsen haben. Bei Tansanit-Steinen ist etwas Planung erforderlich, wenn sie facettiert werden, um ein lebendiges Blau im Vergleich zu einer schwächeren blauen Farbe hervorzubringen.