Rems Curvo biegt Rohre in Industrie und Handwerk

In der Industrie und im Handwerk ist spezielles Werkzeug für viele Arbeitsschritte erforderlich. Ohne dieses Werkzeug wäre es gar nicht möglich, effektiv und zeitsparend zu arbeiten. Zum Biegen von Rohren gibt es Hilfsmittel wie den praktischen Rems Curvo. Der elektrische Rohrbieger funktioniert auch ohne einen Schraubstock und ist gerade aus der Industrie und aus Handwerksbetrieben nicht wegzudenken.

Wozu dient das Rems Curvo Set?

Ein Einsatz des elektrischen und leistungsstarken Rohrbiegers ist in vielen Bereichen der Industrie möglich. Doch auch im Handwerk bei der Installation von Rohren ist es sinnvoll, einen solchen Rohrbieger zum sauberen Arbeiten mit dabei zu haben. In der Elektroinstallation ist ein Einsatz genauso möglich wie in der Kälte- und Klimatechnik.

Die Rohre können je nach Einstellung langsam oder schnell gebogen werden. Eine langsame Vorgehensweise ist immer dann sinnvoll, wenn der genaue Winkel vielleicht noch nicht bekannt ist. Die einzelnen Biegsegmente und Gleitstücke sind je nach Rohrstärke leicht austauschbar. Dadurch ist es möglich, die dickeren genau wie dünnwandigen Rohre problemlos zu biegen.

Wer braucht den Rems Curvo 50?

In einem Handwerksbetrieb oder in der Industrie kommt der Rems Curvo 50 immer dann zum Einsatz, wenn Rohre zu biegen sind. In diesem Fall geht es um kaltes Biegen bei einer Temperatur bis maximal 180 Grad. Zum Einsatz kommt der Rohrbieger auch dann, wenn keine Arbeit mit dem Schraubstock erforderlich ist und schnelle Ergebnisse gewünscht werden.

Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle, dass ein faltenfreies Biegen der Rohre möglich ist. Nur dann ist eine saubere Arbeit mit dem richtigen Ergebnis gewährleistet. Zum Einsatz kommt der Rohrbieger beispielsweise bei der Bearbeitung von Kupferrohren, die in der Kälte- und Klimatechnik genutzt werden.

Was muss ich beim Kauf von einem Rems Curvo beachten?

Zunächst einmal ist es wichtig, die passende Version auszuwählen. Gebrauchte und günstige Modelle sind genauso erhältlich wie solche, die ein wenig preisintensiver und dafür neuwertig sind. Es hängt also immer mit dem Budget zusammen, welche Option als die beste angesehen wird. Im Set sind dann alle Bestandteile enthalten, die zum Arbeiten erforderlich sind.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, einzelne Teile bei Verschleiß nachzukaufen. Denn der Rems Curvo zeichnet sich grundsätzlich durch eine sehr lange Nutzungsdauer aus. Daher lohnt es sich, beim Verschleiß einzelner Teile ebenfalls nach einer gebrauchten Option zu suchen. Beim Biegen ist immer genau auf die Rohrdicke zu achten.