Kinder & Jugendliche Schlafsäcke

Alle Kinder lieben es, die Nacht in Schlafsäcken gemütlich zu verbringen. Ob Sie draußen campen oder eine Schlummerparty feiern, es ist einfach etwas Besonderes, eine eigene Tasche zum Kuscheln zu haben. Holen Sie Ihren Kindern die Schlafsäcke, die Sie lieben werden, und geben Sie Ihnen den Spaß, den Sie verdienen.

Wie waschen Sie Kinderschlafsäcke?
  • Schließen Sie alle Reißverschlüsse und versiegeln Sie alle Klettverschlüsse. Dies verhindert Risse in Ihrem Schlafsack, während er in der Waschmaschine ist. Wenn Ihr Schlafsack besonders schmutzig ist oder Sie planen, ihn von Hand zu waschen, weichen Sie ihn zuerst in warmem Wasser, gemischt mit einer milden Seife, ein. Sie können dies in der Maschine oder in einer großen Wanne tun. Schieben Sie Ihren Schlafsack tief ins Wasser, um sicherzustellen, dass er vollständig durchgetränkt ist.
  • Verwenden Sie eine große Frontlader-Waschmaschine für die besten Reinigungsergebnisse. Wenn Sie diesen Stil nicht zu Hause haben, verwenden Sie einen auf Ihrem lokalen Waschsalon.
  • Waschen Sie Ihren Schlafsack in warmem Wasser. Verwenden Sie ein sanftes Reinigungsmittel. Verwenden Sie keine Bleichmittel. Wenn Sie Ihren Kinderschlafsack von Hand waschen müssen, weichen Sie ihn zunächst für 1-4 Stunden ein und spülen Sie ihn dann wiederholt aus, indem Sie das schmutzige Wasser herausdrücken. Lassen Sie Ihren Schlafsack in der Waschmaschine drehen oder drücken Sie das gesamte überschüssige Wasser von Hand heraus.
  • Trocknen Sie Ihren Schlafsack bei schwacher Hitze. Zu viel Hitze kann Kunststoff schmelzen und dauerhafte Schäden an Ihrem Schlafsack verursachen. Falls erforderlich, können Sie Ihren Schlafsack an der Luft trocknen, indem Sie ihn auf Handtüchern oder über zwei Wäscheständer legen. Lassen Sie Ihren Schlafsack nicht zu lange in direkter Sonneneinstrahlung liegen, da dies die synthetischen Materialien beschädigen kann.
Wie wählen Sie den richtigen Schlafsack für Ihr Kind?

Es ist wichtig, dass Ihr Kind den perfekten Schlafsack für seine Nächte unter freiem Himmel erhält. Bevor Sie diesen Kauf tätigen, berücksichtigen Sie diese Faktoren:

  • Temperatur: Wählen Sie einen Kinderschlafsack, der warm genug ist, wo immer Ihr Kind hingeht. Es ist sehr wichtig, eine Tasche zu haben, die warm genug für den Anlass ist, vor allem für Kinder. Kinder können einen zu heißen Schlafsack immer entpacken, während sie möglicherweise keine weitere Schicht hinzufügen können, wenn er nicht warm genug ist, also irren sie sich auf der Seite von schwereren, wärmeren Kinderschlafsäcken.
  • Isolierung : Entscheiden Sie, ob Sie Daunen-oder Synthetikfüllung für Ihren Schlafsack möchten. Wenn Sie vorhaben, unter potenziell feuchten oder regnerischen Bedingungen zu schlafen, ist Synthetik in der Regel eine bessere Wahl.
  • Gewicht: Wird Ihr Kind seinen Schlafsack für jede Entfernung tragen? Wenn ja, suchen Sie nach einem leichteren Kinderschlafsack.
  • Zusätzliche Funktionen: Betrachten Sie Kinderschlafsäcke mit zusätzlichen Sicherheitsreißverschlüssen, um kleine Finger zu schützen; oder einen Kapuzen-Schlafsack, um kleine Köpfe vor kalter Nachtluft zu schützen.
  • Aussehen: Unterschätzen Sie nicht die Wichtigkeit dessen, wie Ihr Schlafsack aussieht, besonders wenn er für einen Teenager ist. Wenn möglich, lassen Sie Ihre Kinder entscheiden, wie Ihr Schlafsack aussehen wird.