Emaille-Töpfe – nostalgische Gefäße zur vielseitigen Verwendung

Vor rund 200 Jahren galten Emaille-Töpfe als fortschrittlich. Mit dem Aufkommen der kompakten Kochherde veränderte sich die Küchenarbeit. Man benötigte Töpfe und Pfannen aus Metall mit einer Schutzschicht aus Emaille. Das Schmelzglas aus Silikaten und verschiedenen Oxiden, aus denen die Farbvarianten hervorgehen, brannte man in das Metall ein. Dies machte die Töpfe haltbar und verbesserte ihr Wärmeleitvermögen. Heute ist Emaille als Schutzschicht für Töpfe uninteressant. Die Antihaftbeschichtung und die Keramik haben das Schmelzglas abgelöst. Bei eBay finden Sie eine vielfältige Auswahl von gut erhaltenen Töpfen mit Emaillebeschichtung aus zweiter Hand.

Worin bestehen die Vor- und Nachteile der Beschichtung mit Emaille?

Emaillebeschichtete Töpfe sehen gut aus. Das eingebrannte Schmelzglas glänzt matt und überzeugt mit ansprechenden Farben. Braun, Blau, Schwarz, Rot, Grün oder Weiß – die Farbpalette von Emaille ist breit gefächert. Zum Teil weisen mit Schmelzglas überzogene Töpfe eingebrannte Schriftzüge oder Muster auf. Innen ist das Kochgeschirr weiß, wodurch die Töpfe ausgesprochen sauber wirken. Prinzipiell lässt sich ein Emaille-Topf auf Herden jeder Art verwenden. Die Nachteile stellen das hohe Gewicht und die geringe Schlagfestigkeit dieser Töpfe dar. Platzt die Emaille durch eine unsachgemäße Handhabung ab, beginnt der Topf an dieser Stelle zu rosten.

Wofür verwendet man heute noch Töpfe aus Emaille?

Als Sammlerobjekte sind diese Töpfe außerordentlich begehrt. Viele der alten Stücke stammen aus der ehemaligen DDR und verströmen pure Ostalgie. Schmalztöpfe oder kleine Messbecher leisten als Vorratsbehälter oder als täglich benutzte Utensilien gute Dienste. Eimer mit Deckel eignen sich beim Camping als Wasserbehälter. Für jeden Hobbyangler oder Jäger bietet sich ein großer Topf aus Emaille mit Deckel an, um Dinge abzukochen und haltbar zu machen. Emaillierte Einwecktöpfe und Vorratsbehälter wirken als Pflanzkübel am Hauseingang oder im Garten attraktiv. Wer sich ungern von alten Küchengegenständen trennt, verwendet die Emaille-Töpfe weiterhin als Kochgeschirr. Zusätzlich sind bei eBay unter anderem künstlerische Emailwaren und Emailgegenstände (ab 1945) und antike Original-Emailwaren (bis 1945) im gebrauchten Zustand erhältlich.

>